Home

 

HERR BLUM Info (PDF)

„Postpunkhippie“ ist der Arbeitstitel des gerade entstehenden elften Albums der Band. Anfang 2018 wird diese Mischung aus Punkbandsound und elektronischen Klangebilden erscheinen.
Klanglich knüpfen die Songs an das letzte Album „Bewegt Euch“ an. Nur rauher wird es werden. Die experimentelle Urwüchsigkeit der ersten HERR BLUM Tapes war der Impuls für die neuen Sounds und Texte.

„Wir haben beschlossen, schräger zu werden.“
Als Thomas Wagner Ende der 80er mit einer schrulligen Rhythmusmaschine, Schrotteilen, Spielzeug-Samplingkeyboard, Plattenspieler, Gitarre, Bass und seiner Stimme die ersten Stücke aufnahm, überschritt er die Grenze vom Punk in die Welt der Avantgarde.
Heute benutzt er in seinen Songs Elemente aus dieser Zeit und verknüpft sie mit aktuellen Mitteln der  Musikproduktion.
Seinen Abgesang an die industrialisierte Gesellschaft 4.0 setzt er mit einer eingeschworenen Rhythmusgruppe in Szene: Thomas Trenkel, der Bassist, der seine zerfetzte E-Saite mitten im Song wechselt und gleichzeitig weiterspielt…
Alexander Lode, der Trommler, der die Fußtrommel entsorgt und mit elektronischem Kickpedal den Puls der Zeit über den Jordan kickt…


CD

„…elektronisch ausgefeilt, aber sehr stark angeschrägt, das atmet nach wie vor den Duft der Unangepasstheit, schmeckt nach Underground und Avantgarde, doch kommt gelegentlich nicht ohne Pop-Appeal rüber. Die Texte sind gewohnt krass aber voll skurriler Poesie…“
(Peter Matzke zur neuen Platte „Bewegt Euch“ in der Melodie & Rhythmus)

kaufen (bei Fortschritt Berlin auf Fortschritt-Musik klicken)